Kategorien
Allgemein

Warum Teilzeitballerina?

Als du auf meinen Blog gestoßen bist, hast du dich wahrscheinlich gefragt: Warum heißt der denn Teilzeitballerina?

Denn wie du auf meiner Seite „Wer bin ich“ lesen kannst, bin ich keine Berufstänzerin, weder in Teil- noch in Vollzeit.

Der Blog sollte zuerst „Die Giselles – Wir tanzen bis wir tot sind“ heißen und damit auf Erwachsene anspielen, die das Ballett machen wollen, bis sie nicht mehr laufen können bzw. bis sie begraben werden. Das passt ja aber leider nicht ganz zum Plot von Giselle, deshalb musste ich mir etwas anderes überlegen.

Und dann dachte ich: Ich mache drei bis vier Kurse die Woche, konsumiere jeden Tag Videos zur Balletttechnik, mache zusätzliche Workouts und selbst wenn ich gerade vom Tanzen komme, will ich eigentlich immer nur weiter tanzen. Die Zeit, in der ich an der Universität bin und dafür arbeite, teilt sich also eigentlich mein Leben mit der Ballettzeit. Deswegen heißt dieser Blog Teilzeitballerina.

https://www.pinterest.de/pin/38069559333742481/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.